Montag, 15. September 2014

Erster Schultag -ein Rückblick

So jetzt schreibe ich hier also mal meinen ersten Beitrag der wirklich von Schule handelt.
Erster Schultag, gut, schlecht? Konnte ich erstmal nicht sagen. Irgendwie hatte ich die Depression des ersten Schultags, genau wie letztes Jahr. Ich freue mich immer auf den ersten Schultag, aber er beginnt immer erst mit einer Stinkbombe, bevor er besser wird. Erstmal sitze ich ziemlich allein. Zuerst saß eine, die sitzengeblieben ist neben mir (das sage ich ohne Bewertung, einfach als Fakt, um sie nicht groß beschreiben zu müssen) dann zog auch sie weg und ich sitze jetzt allein in der zweiten Reihe. Mein Gott, ich glaube, morgen ziehe ich ohne Vorankündigung vorne in die erste Reihe auf den einsamen leeren Platz. Wenn schon einsamer Streber, dann bitte richtig. Ich habe zwar Freunde, aber der Haken ist, dass ich nicht in der letzten Reihe sitzen will. Ich möchte schon gerne einen Platz mit guter Aussicht, an dem man den Lehrer sieht. Dass man mich dort bei meinen heimlichen Schreibereien oder beim Lesen unterm Tisch erwischen könnte? Das ist mir egal. Bei den meisten Lehrern, die darauf achten, ob man nebenher noch was macht, macht mir der Unterricht auch Spaß, deshalb spielt das für mich eine untergeordnete Rolle. Es gibt wenige Fächer, die ich wirklich hasse. Selbst an Mathe (und das will schon was heißen) kann ich noch etwas gutes finden.
Wie gesagt, das hier ist die Schule aus der Sicht einer Streberin, deshalb kann das hier durchaus andere Ansichte enthalten als die üblichen "Die doofe, doofe Schule-Meinungen". Verrückt? Klar.
Was mich am Vormittag noch am meisten gefreut hat war die Bücherausgabe. Jep. Nein, es ist nicht der Geruch von Büchern. Kommt mir bloß nicht mit der Scheiße. Der Geruch von Büchern ist ziemlich irrelevant für mich. Ich interessiere mich schlichtweg für ihren Inhalt. Für Geschichte, Deutsch, Englisch, Latein Chemie egal was. Der Inhalt ist toll.

1 Schlumpf

  1. Juhuu! Endlich jemand, der sich auch auf den ersten Schultag gefreut hat! Heute bin ich ganz euphorisch in die Schule gegangen und alle nur so: "Och nee, die Ferien waren viel zu kurz" und so... aber mein erster Schultag war echt super! :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über alle Schlümpfe! Rumschlumpfen erwünscht!